Unsere Philosophie:

Höflichkeit und gutes Benehmen sind heutzutage wieder sehr gefragt.

Während sich ältere Generationen in der Regel souverän auf dem Terrain der Etikette bewegen, tun sich die jüngeren Generationen bedeutend schwerer damit.

Bezüglich guten Benehmens lautet die Devise nämlich nicht „ Erlaubt ist, was gefällt.“, sondern „Erlaubt ist, was sich ziemt.“.

Benimmkurse für Kinder sind auch eine Investition für die Zukunft; denn für den berühmten ersten Eindruck - im Privat- wie im Geschäftsleben – bleibt oftmals nur wenig Zeit.

Kinder aus etikettebewusstem Haus haben es leichter. Von klein auf sind sie an Benimmregeln gewöhnt und ihnen gelingt mit größter Selbstverständlichkeit, was anderen im Erwachsenalter, wenn überhaupt, mühsam antrainiert werden muss.

Wer es im Berufsleben an gutem Benehmen mangeln lässt, wird es auf der Karriereleiter nach oben sehr schwer haben.

Höflichkeit, Respekt und Rücksichtnahme heißen die Zauberworte für gute Umgangsformen, die das Leben miteinander reibungsloser und schöner machen.

Wir versuchen in unseren Seminaren den Teilnehmern zu vermitteln, dass gutes Benehmen kein lästiger Zwang, sondern eine Selbstverständlichkeit ist. Die Gewissheit, dass man sich korrekt und tadellos benimmt, gibt Sicherheit und Selbstvertrauen im Umgang mit den Mitmenschen.


© www.benimmkids.de, Viola Jachmich, Tel. 02233 - 691484, E-Mail: benimmkids@netcologne.de Seite druckenImpressum